Das Risiko von Suizid ist bei Bauern 37 Prozent höher als bei anderen Männern aus einer ländlichen Gemeinde. Das zeigt eine neue Studie von der Universität Bern.

Einsamkeit, Zukunftsangst, Geldsorgen: Viele Bauern haben es nicht leicht. Es besteht deshalb ein erhöhtes Suizid-Risiko, wie eine neue Studie nahelegt.

Immer mehr Bauern nehmen sich das Leben - Telebasel

Geldsorgen, Zukunftsängste und Einsamkeit: Viele Bauern stehen unter grossem Druck und begehen Suizid. Immer mehr Landwirte wählen den Freitod.

Suizid unter Bauern nimmt zu

Nachrichten, Analysen, Bilder und Video zu Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissen, Technik, Auto und mehr.

Suizid-Rate bei Bauern ausserordentlich hoch

Die Selbsttötungs-Rate von Landwirten in der Schweiz liegt deutlich über dem Durchschnitt. Zwischen 1991 und 2014 nahmen sich laut einer neuen Studie 447 Bauern das Leben.

Hunderte Bauern begingen Suizid

Die Suizid-Rate bei Schweizer Männern aus ländlichen Gemeinden mag generell abnehmen. Bauern aber sind davon ausgenommen.